Bilder vom Bau prämiert

Der Bauindustrieverband Ost e. V. hat auch 2018 unter dem Motto „Dein Bild vom Bau“ Schüler aller Klassenstufen aus Berlin, Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt ermuntert, sich künstlerisch mit dem Thema „Bau“ auseinanderzusetzen. Die 12 schönsten und einfallsreichsten Arbeiten wurden nun in einem Tischkalender veröffentlicht. Mitgliedsunternehmen des Verbandes haben für die Preisträger und deren Klassen Patenschaften übernommen. Das beinhaltet die Unterstützung der Klassenkasse mit einer Spende in Höhe von 150 Euro sowie ein Geldgeschenk für die Künstler, deren Bild ausgewählt wurde. Die Preise werden in den jeweiligen Schulen durch die Unternehmensvertreter verliehen.

„Wir sind immer wieder überrascht, wie vielseitig und einfallsreich das Thema „Bau“ von den Kindern dargestellt wird“, so Verbands-Hauptgeschäftsführer Dr. Robert Momberg. Nun gelte es, die Begeisterung dafür zu erhalten, damit auch noch in den nächsten Jahren genügend Nachwuchs vorhanden ist, um faszinierende Bauwerke zu schaffen. Er macht weiter deutlich: „Für unseren Verband ist dieses Projekt eine Herzensangelegenheit. Einerseits möchten wir mit dem Wettbewerb die Vielseitigkeit des Thema “Bauens” in die Klassenzimmer tragen. Andererseits kann durch die Unternehmenspatenschaften der Kontakt zwischen Unternehmern sowie den Kindern und Jugendlichen intensiviert werden.“ Der Gestaltungswettbewerb und der daraus entstandene Kalender “Dein Bild vom Bau” sei daher ein bedeutender Baustein in der Nachwuchsgewinnung des Verbandes.

Die diesjährigen Preisträger sind:

 

Kalenderblatt Preisträger Patenschaft
Januar Leonie Teufer, Klasse 3
Heiner Müller Schule
Grundschule Eppendorf
Baufirma Loose & Co. GmbH

Leubsdorf

Februar Jette Bindemann, Klasse 3
Grundschule Püchau

Püchau

Isolierungen Leipzig GmbH

Leipzig

März Kimberly Schnurre, Klasse 8
Gymnasium “Walter Gropius”
Dessau-Roßlau
Schieck + Scheffler & Co GmbH

Dessau-Roßlau

April Ingvar Zernikau, Klasse 1
Comenius Schule

Berlin

Züblin Spezialtiefbau GmbH, Bereich Nord

Berlin

Mai Tabea Lätsch, Klasse 4
Grundschule “Hans Christian Andersen” Niesky
Straßen- und Tiefbau GmbH See

Niesky OT See

Juni Jan-Gregor Kurylyszyn, Klasse 9
Albert-Schweitzer-Oberschule
Beeskow
Bonava Deutschland GmbH

Fürstenwalde

Juli Amy Maßmann, Klasse 3
Grundschule “Am Brückfeld”
Magdeburg
Busse Bau GmbH

Magdeburg

August Maria Peters, Klasse 3
Lessingschule

Leipzig

Otto Heil GmbH & Co. KG
Hoch-, Tief-, Ingenieurbau und Umwelttechnik

Taucha

September Gemeinschaftsarbeit, Klasse 3
Hugo-Kükelhaus-Schule
Förderschule für Geistigbehinderte
Magdeburg
STRABAG AG
Direktion Hannover/Sachsen-Anhalt

Magdeburg

Oktober Yara Hendel, Klasse 5
Johann-Heinrich-Pestalozzi-Gymnasium

Rodewisch

VSTR AG Rodewisch

Rodewisch

November Vanessa Schütze, Klasse 9
Christian-Lehmann-Oberschule
Scheibenberg
Baugesellschaft “Am Scheibenberg” mbH

Scheibenberg

Dezember Marie-Luise Tornow, Klasse 7
Gymnasium “Bertolt Brecht”
Bad Freienwalde
mib Märkische Ingenieur Bau GmbH

Wriezen