Qualität

Eigener Nachwuchs

Die STRABAG-Gruppe investiert weiter in die eigene Nachwuchsförderung und baut die Infrastruktur der Konzernlehrwerkstätten im hessischen Bebra aus. An dem zentralen Ausbildungsstandort errichtet man für knapp 3 Mio. € eine moderne Aus- und Weiterbildungsunterkunft mit 106 Betten in 56 Zimmern, verteilt auf drei Vollgeschosse. Der Neubau ersetzt die bisherigen Container-Unterkünfte und ergänzt die drei Ausbildungszentren für die gewerblichen und kaufmännischen Auszubildenden der STRABAG AG sowie den Nachwuchs der STRABAG BMTI. Der Grundstein für die neue Unterkunft wurde am 15.11.2017 gelegt, […]

Profitraining für Fahrer

20 junge Lkw-Nachwuchsfahrer drängen sich früh morgens in den Schulungssaal des ProfiTraining in der weltgrößten Lkw-Fabrik, im Mercedes-Benz Werk Wörth. Sie sind die Gewinner eines Mercedes-Benz Fahrertrainings. Im Rahmen von „BEST-BKF 2017“ wurden sie unter den besten Nachwuchsfahrern ausgelost, an der Veranstaltung teilzunehmen. An deren Ende steht ein zertifiziertes Modul zur Erfüllung des Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetzes (BKrFQG).  Das Mercedes-Benz ProfiTrainer-Team möchte den BEST-BKF-Teilnehmern das vorausschauende Fahren in Theorie und Praxis nahebringen. Einen Tag lang stand das Profi-Eco-Training auf dem Seminarprogramm der Nachwuchs-Fahrer, […]

Juniorprofessur zu Digitalisierung

Die Ed. Züblin AG und die Universität Stuttgart haben einen Vertrag über die Einrichtung der Stiftungs-Juniorprofessur „Digitalisierung von Bauprozessen“ geschlossen. Die interdisziplinäre Juniorprofessur soll die traditionell eher getrennten Bereiche Bauplanung, Baubetrieb und -ausführung sowie Immobilienmanagement stärker zusammenführen. Sie ist am Institut für Baubetriebslehre (Fakultät 2 Bau und Umweltingenieurwissenschaften) der Universität Stuttgart angesiedelt. Die auf einen Zeitraum von sechs Jahren angelegte Stiftungs-Juniorprofessur wird von ZÜBLIN mit rund 1,4 Mio. Euro gefördert. Ein Fokus liegt auf der Simulation und Modellierung. […]

Vermietung wird papierloser

Mit der Rösler-App „daTime Vermietung“ ist ein wichtiger Schritt in Richtung papierloses Büro getan – PartnerLIFT sieht darin Zukunftspotential – Rösler Hard- und Software sind mittlerweile wichtige elektronische Helfer vieler PartnerLIFTer 
„Wir arbeiten mit Rösler Software-Technik GmbH schon lange zusammen. Sie entwickelt kontinuierlich neue und zukunftsorientierte Produkte, die für unsere PartnerLIFTer erfolgreich im Einsatz sind“, sagt Kai Schliephake, Geschäftsführer der PartnerLIFT GmbH. In ihr sind zurzeit 106 Firmen mit 153 Mietstationen und über 15.000 Maschinen und Geräten zusammengeschlossen. […]

Atemwegserkrankungen durch Schimmel

Atemwegserkrankungen verursacht durch zu feuchte oder schimmelige Wohnungen kosten Europa 82 Milliarden Euro pro Jahr. So das Ergebnis der neuen Studie des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik IBP. Feuchtigkeit ist einer der größten Mängel von Gebäuden sowohl in Deutschland als auch in Europa, häufig verursacht durch unzureichende Baukonstruktionen und gegebenenfalls durch mangelhaftes Nutzerverhalten verstärkt. Die daraus entstehenden Schimmelschäden sind bei fachgerechter Sanierung sehr kostenintensiv. Prävention ist hier das A und O, weiß Dr. Gerhard Führer, Initiator und Veranstalter des Würzburger Schimmelpilz-Forums. […]

14. SWB Tagung hat Qualität geliefert

Themenschwerpunkt Sicherheit gegen Cyber-Kriminalität – bauliche Schwerpunktverlagerung hin zu Wehren – Fachausstellung guter Rahmen für tiefgehende Informationen – großer Andrang zu Exkursionen
„Neues Wissen, neue Kontakte und interessante Informationen von Qualität sind die Bestandteile, die die Teilnehmer der 14. Stahlwasserbau Tagung in ihren beruflichen Alltag mitnehmen“. So lautet das Resümee, das Joachim Teubert, Veranstalter dieser Tagung, ziehen kann. Basis für diese Einschätzung sind die (sehr) vielen positiven Reaktionen der Teilnehmer nach der Veranstaltung. Auch diese SWB Tagung ist, […]

Effektives Pflastern lernen

Optimas veranstaltet zahlreiche Fortbildungen für Verlegung von Pflaster – Maschineneinsatz wird im eigenen Trainingszentrum fachgerecht geübt – praxiserfahrene Fachleute unterrichten – großer Maschinen- und Gerätepark steht zur Verfügung 
Ob Optimas Vacu Pallet Mobil (selbstfahrendes Vakuumgerät), Vacu-Lift (Vakuumgerät am Radlader), H 99 oder T 22 Pflasterverlegemaschine, PlanMatic (Anbaugerät zur Planumerstellung) oder Planierhobel, Handzange u. v. m., alle Maschinen und Geräte tragen dazu bei, Pflasterarbeit leichter und schneller zu machen. Man muss allerdings die Geräte auch effektiv zu nutzen wissen. […]

Die Folgen des Building Information Modeling für Bauunternehmen

von Prof. Dr. Gerhard Syben
Building Information Modeling (BIM) ist die Arbeitsweise der Zukunft in Bauunternehmen. Zwar ist die Verbreitung noch gering, die erwartete Steigerung von Planungsqualität sowie Kosten- und Terminsicherheit macht BIM jedoch attraktiv. In der Literatur sind allerdings bisher allein Ziele und ingenieurwissenschaftliche Grundlagen behandelt worden.[1] Die tatsächlichen Abläufe bei Einführung und Anwendung von BIM und die Folgen für die Arbeit in den Unternehmen stehen dagegen kaum im Blickpunkt. Jetzt liegt erstmals eine empirische Bestandsaufnahme zu „Folgen der Einführung von BIM für die Arbeit in Bauunternehmen“ vor.[2]
Danach ist die Nutzung von BIM eher anwender- als nachfragegetrieben. […]