2 Millionen Euro für Hafen Andernach

Aufgrund erheblicher Schäden an den Kaimauern ist in den nächsten Jahren ein Ersatzneubau erforderlich, der in mehreren Bauabschnitten von der Stadtwerke Andernach GmbH umgesetzt wird. Mit der Förderung wird der mit Gesamtkosten von rund 4,7 Millionen Euro veranschlagte 1. Bauabschnitt vom Land Rheinland-Pfalz finanziell unterstützt. „Die Landesregierung treibt die Sicherung und den Ausbau der Hafeninfrastrukturen in Rheinland-Pfalz weiter konsequent voran“, so Wissing.
Das Land Rheinland-Pfalz verfolge das verkehrspolitische Ziel, Güterverkehre möglichst auf das umweltfreundliche Binnenschiff zu verlagern. […]

Boom der Branche hält an

Mehr Aufträge für Baufirmen: Die Zahl der Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe wuchs im Juni im Vergleich zum Vormonat um 12,4 Prozent. In den ersten sechs Monaten des Jahres waren die Auftragseingänge noch um 3,5 Prozent zurückgegangen. Zu den heute bekannt gewordenen Zahlen des Statistischen Bundesamtes erklärt Robert Feiger, Bundesvorsitzender der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU):
Das leichte Minus im ersten, von der Pandemie geprägten Halbjahr ist völlig nachvollziehbar. Es bildet ein temporäres Phänomen ab und spiegelt wider, […]

Talsohle noch nicht durchschritten

Nach den Daten des Statistischen Bundesamtes zum Auftragseingang legten die Order im Juni im Bauhauptgewerbe insgesamt um gut 9 % zu. In den letzten Monaten waren sie noch deutlich unter den Vorjahreswerten verblieben.
„Es ist natürlich erfreulich, wenn die Signale vom Markt nun wieder positiv erscheinen. Hierbei handelt es sich allerdings um eine deutliche Überzeichnung der Nachfrageentwicklung. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes ist der Auftragseingang im Juni durch den Zugang eines Straßenbau-Großprojektes geprägt. Im öffentlichen Tiefbau gab es einen Orderzugang über ca. […]

Aufzüge bis zum Jahresende umrüsten

So will es die 2015 novellierte Betriebssicherheitsverordnung: Bis Ende 2020 müssen alte Aufzugsanlagen, die nur über akustische Warnsignale wie Klingeln verfügen, umgerüstet sein. Darauf weist TÜV NORD hin. Doch dem ist vielfach nicht so. Gleiches gilt für Systeme, die zwar einen Notruf an eine Notrufzentrale absetzen, jedoch den Eingeschlossenen keine Rückmeldung über eingeleitete Maßnahmen geben können.
„Obwohl die fünfjährige Übergangsfrist bald endet, sind viele Aufzüge in Deutschland noch nicht umgerüstet, wir gehen von einer hohen fünfstelligen Zahl aus“, […]

Fachtagung Baumaschinentechnik

Die Fachtagung Baumaschinentechnik 2020 am 1. und 2. Oktober in Dresden gibt Antworten. Warum digitalisieren und automatisieren und vor allem, wie? 37 Vorträge aus Industrie und Wissenschaft werden den Teilnehmern Einblicke und Ausblicke ermöglichen. 
Wohnraum und Infrastruktur bleiben gefragt. Es gibt jedoch zu wenige Fachkräfte und Bauprozesse werden zunehmend reguliert. Gleichzeitig erwartet man mehr Qualität. Da liegt es nahe, die Situation mit automatisierten Prozessen zu verbessern. Die Tagung beschäftigt sich damit, welche Entwicklungen es gibt, […]

Ausbildungsplätze frei

Das neue Ausbildungsjahr 2020/2021 hat bereits begonnen. Allerdings haben viele Unternehmen der BAUINDUSTRIE noch attraktive Ausbildungsplätze frei“, kommentiert der Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, Dieter Babiel, die heute veröffentlichte Umfrage der SOKA-BAU zur Ausbildungssituation. Demnach konnten 50 % der befragten Ausbildungsbetriebe aktuell noch nicht alle Ausbildungsplätze besetzen. Neben Maurer/-innen und Fliesenleger/-innen werden vor allem noch Straßenbauer/-innen gesucht. Entsprechend verwundert es nicht, dass bei der Bundesagentur für Arbeit in den Bereichen Tief-, Aus- und Hochbau noch knapp 15.000 offene Ausbildungsplätze registriert sind. […]

Lausitz: 2.000 neue Arbeitsplätze

Innovationsstandort Lausitz: Euromovement entwickelt ökologischen Gewerbe- und Industriepark auf der Fläche des ehemaligen Flugplatz Drewitz
Im Rahmen einer Informations- und Bürgerveranstaltung hat der Investor Euromovement Industriepark GmbH seine Pläne für den ehemaligen Flugplatz Drewitz vorgestellt und konkretisiert. Auf der riesigen Gesamtfläche soll ein Gewerbe- und Industriegebiet mit einer Gesamtfläche von 209 ha entstehen, wobei ca. 35 Prozent der Fläche für die Erzeugung von regenerativer Energie (Windenergie, Photovoltaik, Wasserstoff) vorgesehen ist. […]

Größtes Holz-Hybrid-Gebäude in Deutschland

Nachdem ZECH Building im März 2019 von EDGE den Großauftrag zur Realisierung und schlüsselfertigen Errichtung des Projektes EDGE Suedkreuz zugesprochen be-kam, sind am Projektstandort deutliche Fortschritte zu sehen. Herr Olaf Demuth, Vorstand der ZECH Building SE und der Zech Group SE, Herr Andreas Schimmelpfennig, Geschäftsführer CREE Deutsch-land GmbH und Herr Ingo Hiller, Oberbauleiter ZECH Bau SE, standen im gestrigen Pressegespräch Rede und Antwort und gaben einen Einblick in den Projektablauf dieser speziellen Bauweise.
„Als größtes Holz-Hybrid-Gebäudeprojekt steht EDGE Suedkreuz in Deutschland für eine neue Denk-weise in der Baubranche. […]