250 C-Klassen an Zech Group

250 weiße C-Klasse Modelle aus dem Mercedes-Benz Werk Bremen fahren direkt in den Fuhrpark der Zech Group GmbH. Die Zech Group GmbH ist eine internationale Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Bremen, die unter anderem in den Bereichen Bau, Projektentwicklung und Umwelttechnologie aktiv ist. Die Fahrzeuge mit dem Stern gehen an Mitarbeiter der ROM Technik – eine Unternehmenssparte von Zech, die auf technische Gebäudeausrüstung spezialisiert ist. Die Flottenfahrzeuge werden künftig deutschlandweit unterwegs sein. Die Betreuung der Flotte läuft über Daimler Fleet Management.

Thore Kulke, Verkäufer NDL Bremen, Markus Bauer, Verkaufsleiter PKW NDL Bremen, Klaus Wilmink, Leiter Fahrzeugauslieferung Bremen, Florian Klahn, Key Account Manager DFM, Jürgen Fischer von Stebut, Key Account Manager MBD, Burkhard Schmidt, GF Zech Group, Nils Feddersen, Leiter Zentrale Dienste Zech Management, Kurt Zech, Kai Höpfner, GF Zech Management.Foto: Mercedes

Thore Kulke, Verkäufer NDL Bremen, Markus Bauer, Verkaufsleiter PKW NDL Bremen, Klaus Wilmink, Leiter Fahrzeugauslieferung Bremen, Florian Klahn, Key Account Manager DFM, Jürgen Fischer von Stebut, Key Account Manager MBD, Burkhard Schmidt, GF Zech Group, Nils Feddersen, Leiter Zentrale Dienste Zech Management, Kurt Zech, Kai Höpfner, GF Zech Management.Foto: Mercedes

„Mit den 300 C-Klassen liefert uns das Mercedes-Benz Werk Bremen Fahrzeuge in Top-Qualität und ‚Made in Bremen‘. Um alles weitere kümmert sich Daimler Fleet Management. Das passt inhaltlich sehr gut zu uns: Die Dienstleistungen und der Anlagenbau der ROM Technik stehen auch für höchsten Qualitätsanspruch und Zuverlässigkeit”, so Kurt Zech, geschäftsführender Gesellschafter der Zech Group.

Die C-Klasse ist eines der wichtigsten Flottenfahrzeuge im Vertrieb von Mercedes-Benz. Das gilt sowohl für die Limousine als auch für das T-Modell. Beide Modelle laufen im Werk Bremen, das als Lead-Werk der Baureihe fungiert, vom Band. Die Zech Group setzt seit vielen Jahren auf das Full Service Leasing von Daimler Fleet Management.