Sachsen ist positiv

 
„Das Bauhauptgewerbe in Sachsen verzeichnete im zweiten Quartal erhebliche Zuwächse sowohl in Bezug auf die Nachfrage nach Bauleistungen als auch hinsichtlich der Bautätigkeit und erzielte damit ein insgesamt positives Halbjahresergebnis“, erklärte Dr. Robert Momberg, Hauptgeschäftsführer des Bauindustrieverbandes Ost e. V., nach Bekanntgabe der Juniergebnisse für Betriebe des Bauhauptgewerbes mit 20 und mehr Beschäftigten durch das Statistische Bundesamt. 
Nachfrage: Wirtschaftsbau wächst stark, Öffentlicher Bau noch rückläufig
Der Gesamtauftragseingang des sächsischen Bauhauptgewerbes betrug im ersten Halbjahr 2018 2,7 Mrd. […]

Erster European Drone Summit

 
Der European Drone Summit ist die erste Plattform für die gesamte Drohnenbranche, welche Anwender, Gesetzgeber sowie Vertreter verschiedener Technologien vereint, um relevante Inhalte und Zukunftsideen auszutauschen. Experten aus Politik, Industrie und Anwendergruppen treffen aufeinander und diskutieren Lösungen für eine sichere, kommerzielle unbemannte Luftfahrt in Europa. Ziel des European Drone Summit ist, Ideen und Entscheidungen rund um die unbemannte Luftfahrt so zu kanalisieren, dass erkennbar ist, wie die UAV-Technik heute und in Zukunft für Vertreter verschiedener Branchen einsetzbar ist. […]

US-Botschafter Richard Grenell zu Gast bei den Logistikern

Die Logistik ist ein international agierender Wirtschaftsbereich. Sie hat die Globalisierung mit ihren Leistungen operativ möglich gemacht – und ist mit dem internationalen Austausch von Gütern und Dienstleistungen gewachsen. Die Gefahr von Handelsbarrieren, von Zöllen oder sonstigen Hindernissen bis hin zu einem „Handelskrieg“ ist für Logistiker in Industrie, Handel und Logistikdienstleistungen von höchster Brisanz.
Beim 35. Deutschen Logistik-Kongress, der vom 17. bis 19. Oktober in Berlin stattfindet, wird Richard Grenell zu Gast sein, der Botschafter der Vereinigten Staaten in Deutschland. […]

Autonom fahren in der Pfalz

Autonomes Fahren wird den ÖPNV verändern – deshalb testen Mainzer Mobilität, die R+V-Versicherung und das Verkehrsministerium derzeit einen autonom fahrenden Bus am Mainzer Rheinufer. Wirtschafts- und Verkehrsminister Dr. Volker Wissing unterstützt das Pilotprojekt als Schirmherr finanziell und hat auf der Tagung des Verbands der Verkehrsunternehmen (VDV) Südwest die Chancen des autonomen Fahrens für den ÖPNV herausgestellt.
„Vier Buchstaben stehen für die Mobilität der Zukunft. Der autonom fahrende Elektrobus EMMA liefert wichtige Informationen darüber, wie neue Technologien die Mobilität und den ÖPNV neu aufstellen werden“, […]

Digitales auf der NordBau

Vom 5. bis 9. September 2018 findet in der Mitte Schleswig-Holsteins, auf dem Messe­gelände Holstenhallen Neumünster, die 63. NordBau statt – Treffpunkt und Austauschplattform für die Bauwirtschaft und alle Bauverantwortlichen im nördlichen Europa!

Feierliche Eröffnung mit viel Prominenz
Am Mittwoch, den 5. September 2018, wird die 63. NordBau in den Holstenhallen Neumünster mit viel Prominenz eröffnet: Der Schleswig-Holsteinische Ministerpräsident Daniel Günther und Seine Exzellenz der Botschafter Dänemarks aus Berlin, Friis Arne Petersen, werden erwartet. […]

Bauunternehmen leiden unter Bürokratiebelastung

Bauindustrieverband Ost veröffentlicht „Schwarzbuch Bauwirtschaft: Bürokratiebelastung in der Bauwirtschaft“
Die ostdeutsche Bauindustrie beklagt enorme Belastungen aufgrund bürokratischer Vorschriften und Regelwerke. In einer repräsentativen Umfrage des Bauindustrieverbandes Ost e. V. unter Bauunternehmen aus Berlin, Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt gaben 82 Prozent der Unternehmen an, unter einer sehr hohen Bürokratiebelastung zu leiden.
Zu den Ärgernissen gehören unter anderem die vielen Dokumentations- und Nachweispflichten, lange Bearbeitungszeiten, aufgeblähte Vergabeverfahren sowie die Uneinheitlichkeit von Länderregelungen. Rechnerisch sind fünf Prozent des Personalbestandes der Bauunternehmen ausschließlich mit der Erfüllung rechtlicher Vorgaben befasst, […]

Messe BAU in München 2019

Die BAU 2019 ist so groß wie nie. Auf 200.000 Quadratmetern Hallenfläche präsentiert sie Architektur, Materialien und Systeme für den Wirtschafts-, Wohnungs- und Innenausbau im Neubau und im Bestand.
Angesichts des Klimawandels mit immer häufigeren und schwereren Unwettern gewinnt die Widerstandsfähigkeit gegen Wetterextreme – große Niederschlagsmengen, starker Windsog oder Hagel – zunehmend an Bedeutung. Insbesondere am Dachrand richten Windsogkräfte enorme Schäden an, was infolge zur Zerstörung der gesamten Abdichtung führen kann. Die Standsicherheit der Dachrandprofile wird deshalb zunehmend in den Fokus gerückt. […]

Planungsbeschleunigungsgesetz lässt Potentiale ungenutzt

„Die Sanierung der Brücken in Nordrhein-Westfalen könnte deutlich schneller vonstattengehen als es derzeit der Fall ist. Es stehen ausreichend Gelder zur Verfügung, aber Plan- und Genehmigungsverfahren dauern zu lange“, mit diesen Worten schaut Prof. Beate Wiemann, Hauptgeschäftsführerin des Bauindustrieverbandes Nordrhein-Westfalen, heute in Düsseldorf auf die Brückensituation im Land.
Die Bauindustrie Nordrhein-Westfalen beklagt in diesem Zusammenhang vor allem, dass das vom Bundeskabinett verabschiedete Planungsbeschleunigungsgesetz nur ein erster Schritt zur Planungsbeschleunigung sein könne. Mehrere Ideen der Bauindustrie zur weiteren Beschleunigung wurden jedoch bislang nicht mit aufgegriffen. […]